14. Juni bis 26. Juni 2020

Im traditionsreichen mecklenburgischen Ostseebad Boltenhagen (zwischen Lübeck und Wismar) liegt unser Hotel; unmittelbar vor dem 5 km langen weißen Sandstrand, einem der schönsten der Ostseeküste. Gepflegte, ebene Wege für Wanderungen und Radwanderungen (Fahrradverleih im Hotel). Schöne Promenaden zum Bummeln. Herrliche, gemütliche Wanderung über die kaum 2 km entfernt beginnende Steilküste mit traumhaftem Blick bis Schleswig-Holstein. Mitten in diesem landschaftlichen Paradies an der Ostseeküste, im Ostseebad Boltenhagen, finden Sie das einzigartige Seehotel "Großherzog von Mecklenburg". Dieses erste Haus am Platz ist mit 150 Zimmern und Junior-suiten ein Ort zum Wohlfühlen, Erholen und Entspannen.

 

Im „Großherzog von Mecklenburg“ finden Sie eine Hotelerlebniswelt, die sich durch ihre Architektur, ihre Klarheit, Harmonie und Eleganz auszeichnet. Das Hotel ist nur durch die Promenade vom feinsandigen Ostseestrand getrennt. Freundliches, helles Ambiente und klare Linien prägen den Stil des Hauses.

Im Á la carte- Restaurant „Clipper“, Harry’s Bar oder dem Cafè Condi mit vorgelagerter Terrasse werden Sie kulinarisch in jeder Hinsicht verwöhnt. Im Rahmen der Halbpension genießen Sie frische regionale Produkte aus vor-wiegend biologischem Anbau.

 

Uns steht der schönste Saal des Hotels zur Verfügung, geräumig, mit großen Fenstern und Terrasse im ersten Stock. Regelmäßig nachmittags und abends Turniere mit vollen Clubpunkten sowie vormittags Unterricht.

 

DZ/HP  € 1.244             EZ/HP  € 1.460

 

 

2020 in Zusammenarbeit mit Herrn Dr. Karl-Heinz Kaiser

4 x Frontalunterricht mit Beamer