Boltenhagen

Das Seeheilbad steht als drittältestes Deutschlands ganz vorn, wenn es um Erholung am Meer geht. Seit über 200 Jahren geht man hier nicht nur Baden, man genießt die salzige Ostseeluft, spaziert am Strand bis zur eindrucksvollen Steilküste, fährt mit dem Rad durch den Wald, treibt im Aktivpark Sport im Freien, segelt mit dem Gleitschirm über die Ostsee oder lässt sich von den rund 360 Veranstaltungen inspirieren.

Idyllisch gelegen zwischen den Hansestädten Lübeck und Wismar lädt Bolten-hagen Jung und Alt zum Verweilen ein.

Die Gemeinde liegt im Klützer Winkel direkt an der Ostseeküste der Bolten-hagenbucht als Teil der Mecklenburger Bucht. .

An die Strandküste schließt sich nach Westen eine bis 35 Meter hohe Steilküste an. Diese ist eine in der letzten Eiszeit entstandene Glazialschutt-küste mit den Geschieben Blauton, Geschiebemergel, Lehm, Kreide und Geröll